Ximun, der Drachenzwerg

Ximun, der Drachenzwerg
Preis: 1,99 €
Autor:
Genres: Fantasy, Kinder & Jugend
Webseite: www.mck-music.com
Erscheinungsjahr: 2014
Erhältlich: Als E-Book
Dass die Kleinen auch mal ganz groß raus kommen können, erzählt das Abenteuer von "Ximun, der Drachenzwerg". Der Kleine gehört zu den sogenannten Feuerköpfchen und wohnt den ganzen Sommer über mit seinen Eltern im Wald. Er ist zwar für sein Alter von 300 Jahren sehr klein geblieben, aber auch sehr klug. Die anderen Drachen hänseln ihn wegen seiner Größe, doch durch ein magisches Buch und eine alte Legende wird er später sogar zum König über alle Drachen. Für Kinder ab 6 Jahren. Wunderschön illustriert von Julia Drabon, Layout von Simone Wilhelmy.
Jetzt das Buch bei Weltbild.de kaufen.
Jetzt das Buch bei Amazon Kindle kaufen.

Leseprobe

„Wenn ich… wenn ich … hatschi!“, machte Ximun und nieste so kräftig, dass er fast sein Zimmer in Brand gesetzt hätte. Ximun gehörte zu den kleinsten Drachen der Welt, den sogenannten Feuerköpfchen, aber Ximun war mit seinen 300 Jahren sehr klein geblieben, gerade mal so groß wie ein Meerschweinchen. Diese kleinen Drachen sind silberweiß und haben saphirblaue Augen. Ihre Heimat ist der Wald, wo sie in Baumhöhlen leben. Wenn sie niesen müssen, kommt eine kleine Flamme aus ihrem Maul, etwa so wie bei einem Streichholz, dass man anzündet. Das ist natürlich besonders im Sommer gefährlich, wenn der Wald trocken ist, so dass gerade in dieser Zeit viele Brände entstehen. Aber die meisten sind so klug, dass sie im Sommer in die Berge fliegen, wo sie keinen Schaden anrichten können. Sie lebten dort gut getarnt in den Eishöhlen und schliefen den ganzen Winter über bis zum Frühjahr. Jetzt war es Herbst und der Umzug stand kurz bevor. Gestern noch hatte es den ganzen Tag geregnet aber heute schien schon wieder die Sonne vom Himmel. Den Herbst würden sie noch hier im Wald verbringen und sich ein bisschen Speck für den Winter anfuttern.

„Ja, ja, und wenn du nicht in die Pfütze gefallen wärst…“, seufzte seine Mutter Sophia jetzt genervt und brachte ihm ein Taschentuch. Ximuns Mutti war ein etwas rundliches Feuerköpfchen mit einem gütigen Gesicht und rosaroten Pausbacken.

„Pass auf, dass du nicht das ganze Haus abfackelst“, mahnte sein Vater, der gerade die Zeitung las. Seine beiden Eltern waren schon weit über 1000 Jahre alt.

„Der blöde Willibert hat mich geschubst“, maulte Ximun als Entschuldigung und putzte sich prustend  die Nase. Die gezackten Schuppen auf seinem Rücken hatten eine tiefrote Farbe kommen. Wenn Ximun zufrieden war, schimmerten Schuppen bläulich-weiß und wenn er glücklich war, ganz silbern mit einem zarten Rosa an den Flügeln. Aber jetzt war der kleine Drache krank und über und über rot.

Das Kinderbuch ist auch in englischer Sprache erhältlich unter dem Titel „Ximun – The Dragon Munchkin“

Bewertung: 5.0 von 5 (4 Bewertung)
Sending
Seitenaufrufe: 40 mal Aufgerufen Am 27. Februar 2015 auf Autoren-Bücherei.de veröffentlicht.

Tags: Abenteuer, Drachen, Drachenzwerg, Geheimnis, Kinderbuch, Vorlesebuch, Wald
Kommentare zum Buch Buch melden / Problem klären
Das Werk einschließlich aller Inhalte ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck oder Reproduktion (auch auszugsweise) in irgendeiner Form (Druck, Fotokopie oder anderes Verfahren) sowie die Einspeicherung, Verarbeitung, Vervielfältigung und Verbreitung mit Hilfe elektronischer Systeme jeglicher Art, gesamt oder auszugsweise, ist ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung des oben genannten Autors bzw. der Autoren untersagt. Alle Übersetzungsrechte vorbehalten.

Diese Bücher könnten Dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.