ÜBERLEBT…um zu leben Teil 1

ÜBERLEBT…um zu leben Teil 1
Preis: 15,90 €
Autor:
Genre: Belletristik
Webseite: www.magdalena-almado.com
Erscheinungsjahr: 2015
Erhältlich: Als gedrucktes Buch & als E-Book
ISBN: 9783903056565
Für Alma war schon als kleines Mädchen klar – sie musste ein gefallener Engel sein. Unerwünscht wie sie war, wurde sie in eine Welt geboren, in der Kriege und Katastrophen herrschten. Sie wollte nicht bleiben und überlebte immer wieder – ein Leben, das ihren Körper zu einem „Kriegsschauplatz“ werden ließ. Sie wurde sexuell missbraucht, beschnitten, beinahe gebrochen und stolperte nach einer gescheiterten Ehe auf der ewigen Suche nach der großen Liebe und danach, endlich ihren Lebensauftrag zu erkennen, von einem verrückten Verhältnis ins nächste. Die Todessehnsucht war ihre ständige Begleiterin. Also musste sie sich irgendwann endgültig entscheiden – in dem Moment, als sie in den Vulkanfelsen von mächtigen Wellen erfasst ihr Bewusstsein verlor…
Jetzt das Buch bei Amazon Kindle kaufen.

Leseprobe

Vorwort

Oftmals bin ich nur Teil vieler anderer menschlicher Geschichten, doch als Alma Magdalena bin ich nun die Hauptdarstellerin meiner eigenen Geschichte, von der ich mir wünsche, sie mit vielen Menschen teilen zu dürfen.

Warum dieser Wunsch?

Als Frau habe ich viel Schmerzliches durchgemacht und viel Leid erfahren. So wünsche ich mir nun, mit meinen Worten Frauen Mut zu machen, ihr eigenes Leid zu erkennen und es zum Ausdruck bringen zu können sowie die nötige Hilfe anzunehmen, um es zu überwinden. Danach ist es uns gegeben, gestärkt und gereift wie Phoenix aus der Asche wieder aufzusteigen in eine Lebensphase der Freude, der Leichtigkeit und letztendlich der Weisheit und Glückseligkeit.

Möge diese Geschichte auch Männern helfen, den Ausdruck ihrer wahren Männlichkeit zu erfassen, aber auch zu erkennen, wie viel Missbrauch mit männlicher Falschinterpretation der Männlichkeit und Macht betrieben wird – an Frauen, ja auch an Kindern, vor allem an Mädchen, aber auch an Jungen, die noch so wehrlos sind, wie auch an Systemen und Kulturen, an Gesellschaften und an der Natur selbst.

Mögen wir alle erkennen, wie sehr nur in wirklicher Bewusstheit wahre Heilung für uns alle und diesen Planeten geschehen kann und das Paradies erst dann auf dieser Erde Einzug hält, wenn die Frauen sich in ihrer ganzen Weiblichkeit mit den Männern in ihrer ganzen Männlichkeit verbinden können, um schon hier in unserer menschlichen Form durch wahres Miteinander-Sein den Hauch der Einheit zu erleben.

Aus Kap. 7 Ende von Teil 1:

Was dann geschah, war einfach unbeschreiblich, doch scheinbar musste es geschehen.

Ich bücke mich, um Wasser zur Abkühlung zu schöpfen.

Ich blicke aus meiner hockenden Position auf den Ozean. Vor mir sehe ich diesen riesig großen Felsen, der aus dem Wasser ragt und an dem sich die Wellen nochmals brechen. So blicke ich hinaus ins Meer, in die Brandung, auf den Felsen und genau in diesem Moment… trifft mich eine Welle mit aller Heftigkeit und schleudert mich direkt gegen den Felsen hinter mir. Eingeklemmt zwischen dem Felsen und dieser Wassermasse sehe ich nun die nächste riesige Welle auf mich zurollen. Ich erkenne ihre Mächtigkeit und weiß, dass ich sterben würde, wenn sie mich erneut mit meinem Rücken gegen denselben Felsen wirft. Ich springe mit der ersten Welle mit nach oben, ohne zu wissen, was ich wirklich tue. Sie rollt zurück ins Meer, während ich mich nun in einer Höhe befinde, in der ich hoffe, nicht mehr von der vollen Kraft der nächsten Welle getroffen zu werden. Das Einzige, das ich noch bewusst mitbekomme, ist ein unendlich lautes, unheimliches Krachen, das selbst das Tosen der Brandungswellen übertönt…

Mein letzter Gedanke ist: „Felsen – tot!“

Bewertung: 0.0 von 5 (0 Bewertung)
Sending
Seitenaufrufe: 66 mal Aufgerufen Am 9. November 2015 auf Autoren-Bücherei.de veröffentlicht.

Tags: Biografie, Frauen, Lebensschicksal, Lyrische Prosa, Mut, sexueller Missbrauch, Überleben, Weibliche Stärke, Weltgeschehen
Kommentare zum Buch Buch melden / Problem klären
Das Werk einschließlich aller Inhalte ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck oder Reproduktion (auch auszugsweise) in irgendeiner Form (Druck, Fotokopie oder anderes Verfahren) sowie die Einspeicherung, Verarbeitung, Vervielfältigung und Verbreitung mit Hilfe elektronischer Systeme jeglicher Art, gesamt oder auszugsweise, ist ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung des oben genannten Autors bzw. der Autoren untersagt. Alle Übersetzungsrechte vorbehalten.

Diese Bücher könnten Dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.