Schwertkampf für eine starke Seele

Schwertkampf für eine starke Seele
Preis: 3,95 €
Autor:
Genre: Sachbuch
Webseite: http://milanautor.de
Erscheinungsjahr: 2012
Erhältlich: Als E-Book
Tägliche praktische Übungen mit dem japanischen Schwert... Keine andere Schwertkampfkunst wie die Japanische hat Leute seit jeher bewegt. Durch den Glanz des japanischen Schwertes sind Schwertkampfsysteme entstanden die bis heute noch festen Platz in vielen Sportschulen der Welt haben. Durch diese Verschmelzung der verschiedenen japanischen Schwertkampfsystemen, entstand eine völlig neue Sichtweise des Schwertkampfes, so dass mit diversen modernen Trainingsmethoden eine rhythmische und dynamische Form des ausüben möglich macht. Ziel ist es neue Lernmethoden sich anzueignen um eine Balance für seinen eigenen Körper und Seele zu finden. Diese Besonderheit erhebt die Schwertkampfkunst zu einem neuen sportlichen Medium, sowohl bei den eingeübten, wie bei denjenigen der offen für neue Künste ist. Erreichen Sie mehr Konzentration, Stärke und Selbstbewusstsein auf eine leichterlenbare Art und Weise, mit dem Hintergrund den Krieger in sich selbst zu wecken. Über 200 Fotographien der wichtigsten Techniken und Übungen weisen Ihnen den Weg für eine starke Seele.
Leseprobe online lesen
Leseprobe herunterladen

Leseprobe

Die Faszination der Schwertkunst ist bis in die heutige Zeit aufrecht geblieben. Der Grund liegt auf der Hand, denn immer mehr Menschen im Westen interessieren sich für den Schwertkampf unabhängig welcher Epoche und Landes er entstammt.

Auf den Büchermarkt überströmen fachspezifische Literatur den Leser der umfangreiche Informationen sucht, die auch zu finden wie man den Schwertkampf trainieren und umsetzten kann.

Einer dieser Schwertkampfkünste ist der japanische Schwertkampf.

Dieser Schwertkampf auch Kenjutsu genannt, hat sich bei uns in Deutschland fest integriert, zumal auch die Filmindustrie einen Beitrag dazu geleistet hat. Hier zu lande gibt es verschiedene Schwertkampfschulen die den japanischen Schwertkampf lehren und verbreiten. Sie gliedern sich in traditionellen und sportlichen Richtungen, wobei der sportliche Aspekt auf das traditionelle aufgebaut ist, wie es in der uns bekannten Sportart Kendo oder Iaido vorkommt.

Viele der praktizierenden Budokünstler sehen dadurch den Schwertkampf als einen Weg wo die Zusammenschmelzung zwischen Körper und Geist im Vordergrund steht.

Deshalb kam mir der Gedanke ein Werk zu verfassen der beide diese Eigenschaften mit den uns bekannten Fitnesssportarten verbindet, und eine Bewegungslehre ermöglicht denjenigen der noch keinen Kontakt mit dem japanischen Schwertkampf hatte kennen zu lernen.

An dieser Stelle mögen mir die erfahrenen Budokünstler und Schwertkampf Spezialisten verzeihen, denn sie werden weder neue Erkenntnisse sowie Erfahrungen in diesem Buch finden, denjenigen rate ich sich eine umfangreiche Literatur des japanischen Schwertkampfes

anzueignen.

Die leicht nachvollziehbaren Übungen und Techniken dieses Werkes bieten den interessierten Leser einen groben Überblick über den Umgang mit dem japanischen Schwert.

Zusätzlich werden anhand von Beispielen einige psychologische wie physische Zusammenhänge die begleitend für den Schwertkampf sind erklärt. Betrachten Sie dieses Buch als ein Leitwerk um Ihre körperliche Fitness und Psyche zu stärken um damit den täglichen Störsymptomen wie Stress, Hektik, Nervosität, Unzufriedenheit und Unausgeglichenheit entgegen zu wirken.

Ich hoffe dass dieses Werk den Zweck erfüllt, und eine Brücke zwischen der

asiatischen und europäischen Schwertkultur schlägt, damit auch Sie ein Teil von ihr werden.

Der Verfasser

Milan Zivojinovic

Bewertung: 0.0 von 5 (0 Bewertung)
Sending
Seitenaufrufe: 102 mal Aufgerufen Am 7. März 2016 auf Autoren-Bücherei.de veröffentlicht.

Tags: Ausdauer, Bewegung, Fitness, Kampfkunst, Kampfsport, Koordination, Körper, Kraft, Meditation, Schwertkampf, Seele, Sport
Kommentare zum Buch Buch melden / Problem klären
Das Werk einschließlich aller Inhalte ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck oder Reproduktion (auch auszugsweise) in irgendeiner Form (Druck, Fotokopie oder anderes Verfahren) sowie die Einspeicherung, Verarbeitung, Vervielfältigung und Verbreitung mit Hilfe elektronischer Systeme jeglicher Art, gesamt oder auszugsweise, ist ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung des oben genannten Autors bzw. der Autoren untersagt. Alle Übersetzungsrechte vorbehalten.

Diese Bücher könnten Dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.