Narbenkuss

Narbenkuss
Preis: 9,95 €
Autor:
Genre: Fantasy
Webseite: http://herzblut-fantasy.de
Erscheinungsjahr: 2015
Erhältlich: Als gedrucktes Buch & als E-Book
ISBN: 9783944223759
Die 17-Jährige Alecia ist mit ihren Adoptiveltern in eine neue Stadt gezogen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten könnte alles so schön sein, wäre da nicht das seltsame Kribbeln in ihrer Hand und der Schmerz in ihrem Finger. Beides wird von negativen Gefühlen begleitet, die nach und nach schlimmer werden. Als sie dann auch noch eine besondere Zuneigung für ihren Klassenkameraden Simon entwickelt, fällt es ihr immer schwerer, ihre Gefühle zu kontrollieren. Plötzlich findet sich Alecia in einer vollkommen fremden Welt wieder. Beängstigend, denn die Natur hier lehnt sich auf ihre ganz eigene Art und Weise gegen die Menschen auf. Doch wo ist Simon? Er hätte bei ihr sein müssen! Eine abenteuerliche Suche beginnt, die für Alecia den Tod bedeuten könnte.
Leseprobe online lesen
Leseprobe herunterladen
Jetzt das Buch bei Weltbild.de kaufen.
Jetzt das Buch bei Amazon kaufen.
Jetzt das Buch bei Amazon Kindle kaufen.

Leseprobe

Ihre Füße hinterließen tiefe Abdrücke auf der feuchten Erde. Normalerweise hätte sattgrünes Gras den Boden bedecken müssen, doch dort befand sich nichts – nicht mehr. Von jetzt auf gleich war es einfach verschwunden und damit die Panik in ihr aufgestiegen. Der Himmel hatte sich verdunkelt und links und rechts waren merkwürdige, riesige Pflanzen empor geschossen, die sie an Brennnesseln erinnerten. Sie hatten sich bedrohlich vor ihr aufgebaut und ihr den Weg nach vorne abgeschnitten. So hatte sie kehrt gemacht und war zunächst langsam, dann immer schneller zurückgerannt.

Die Hast ließ ihren Atem immer schneller werden und ihr Herz pochte bis zum Hals. Nichts sah mehr so aus wie zuvor und sie hatte keine Ahnung, woher sie gekommen war. Trotzdem rannte sie immer weiter, denn sie hatte Angst stehenzubleiben. Zuerst war es ihr nicht aufgefallen, doch irgendwann bemerkte sie, dass nun grüne Ranken den Boden bedeckten und als sie genauer hinsah realisierte sie auch, dass diese von den seltsamen Pflanzen ausgingen. Was hatte das alles zu bedeuten? Obwohl ihre Lungen schon brannten, versuchte sie, noch schneller zu laufen und diesem ganzen Irrsinn irgendwie zu entkommen, doch es war, als würde es weder einen Anfang noch ein Ende geben.

Der Himmel wurde noch finsterer und bekam eine unheimliche rote Färbung. Mit einem Mal zuckte ein Blitz am Firmament und als wenn sie nur darauf gewartet hätten, schnellten die Ranken vor und zogen sich so fest um ihre Füße, dass sie strauchelte und zu Boden fiel. Sofort schlangen sich weitere Ranken um ihre anderen Körperteile und binnen Sekunden war ihr kompletter Körper von Grünzeug umwuchert, sodass sie kaum noch Luft bekam. Der Druck um ihren Hals wurde immer fester und sie wusste, dass sie nicht mehr lange bei Bewusstsein bleiben würde. Außerdem brannten die Ranken wie Feuer auf ihrer Haut. Sie war vollkommen verwirrt aufgrund dessen, was hier gerade vor sich ging und sie wusste nicht, ob es sich lohnte, dagegen anzukämpfen. Allerdings hatte sie ihre ganzen Kraftreserven schon vorher aufgebraucht, weswegen sie ohnehin keine Wahl mehr hatte. Nun bereiteten ihr die Ranken unglaubliche Schmerzen, doch sie hatte nicht die Luft zum Schreien.

Auf einmal trat ein dunkler Schatten in ihr Sichtfeld, der sie schwach an die Silhouette einer Frau erinnerte. Doch bevor sie diese näher betrachten konnte, erlöste sie endlich die Ohnmacht von ihren Qualen.

Mit einem heftigen Atemzug fuhr sie hoch und der Schweiß rann ihr das Gesicht herunter. Ihre Hand brannte vor Schmerz, doch Erleichterung breitete sich augenblicklich in ihr aus, als sie realisierte, dass sie sich zuhause in ihrem Bett befand. Nur ein Traum. Mal wieder. Aber wieso fühlte es sich nie so an?

Bewertung: 0.0 von 5 (0 Bewertung)
Sending
Seitenaufrufe: 49 mal Aufgerufen Am 13. September 2015 auf Autoren-Bücherei.de veröffentlicht.

Tags: fremde Welt, Gefühle, Liebe, Narbe, Natur
Kommentare zum Buch Buch melden / Problem klären
Das Werk einschließlich aller Inhalte ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck oder Reproduktion (auch auszugsweise) in irgendeiner Form (Druck, Fotokopie oder anderes Verfahren) sowie die Einspeicherung, Verarbeitung, Vervielfältigung und Verbreitung mit Hilfe elektronischer Systeme jeglicher Art, gesamt oder auszugsweise, ist ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung des oben genannten Autors bzw. der Autoren untersagt. Alle Übersetzungsrechte vorbehalten.

Diese Bücher könnten Dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.