Land des Nebels

Land des Nebels
Preis: 3,99 €
Autor:
Genres: Belletristik, Horror & Mystery
Erscheinungsjahr: 2014
Erhältlich: Als E-Book
Zwei Reporter sollen sich um die Jahrhundertwede in die verrufene Londoner Spiritistenszene einschleusen, um mit einem Artikel darüber der Sache endlich ein Ende zu setzen. Doch es kommt anders: Sie finden heraus, dass die Spiritisten nie gelogen haben.
Leseprobe online lesen
Leseprobe herunterladen
Jetzt das Buch bei Amazon Kindle kaufen.

Leseprobe

Es war ein kleiner, muffiger Raum, an dessen vergilbten Wänden ein paar Hüte

und Übermäntel hingen.und Übermäntel hingen. Eine dünne, streng aussehende Frau, deren Augen durch

ihre Brillengläser hervorstachen, wärmte ihre dürren Hände über einem

kleinen Feuer. Mit dem Rücken zum Feuer, wie es eine britische Eigenart war,

stand ein großer, fetter Mann mit einem blutleeren Gesicht, einem rotblonden

Schnauzbart und neugierigen, hellblauen Augen – die Augen eines

Hochseeseemanns. Ein kleinerer, blonder Mann mit einer riesigen Hornbrille

und ein sehr gutaussehender und athletisch gebauter junger Mann in einem

blauen Anzug bildeten den Rest der Gruppe.

„Die anderen sind bereits schon auf der Bühne, Mr. Peeble. Es sind nur noch

fünf Sitzplätze für uns übrig“, hörte man den fetten Mann sprechen.

„Ich weiß, ich weiß“, sagte derjenige, der Mr. Peeble genannt wurde. Ein

nervöser, sehniger, fast ausgetrocknet aussehender Mann, der er gerade in

das Licht trat. „Aber das hier ist die Presse, Mr. Bolsover. Die Daily

Gazette, Spezialausgabe. Sie heißen Malone und Challenger. Und – dies hier

ist Mr. Bolsover, unser Präsident! Das hier ist Mrs. Debbs aus Liverpool,

die berühmte Wahrsagerin. Das da drüben ist Mr. James und dieser junge

Gentleman ist Mr. Hardy Williams, unser energischer Sekretär. Mr. Williams

ist der Schatzmeister. Behalten Sie Ihre Geldbörse im Auge, wenn Mr.

Williams in der Nähe ist!“

Alles lachte.

„Die Rechnung kommt später“, sagte Mr. Williams und grinste.

„Ein guter, mitreißender Artikel wäre die beste Rechnung“, brummte der

stämmige Präsident. „Waren Sie jemals bei so einer Sitzung?“

„Nein“, sagte Malone.

„Dann… wissen Sie wohl nicht sehr viel darüber, denke ich.“

„Nein, weiß ich nicht.“

Bewertung: 0.0 von 5 (0 Bewertung)
Sending
Seitenaufrufe: 51 mal Aufgerufen Am 22. Februar 2015 auf Autoren-Bücherei.de veröffentlicht.

Tags: Doyle, Geister, Spirtismus
Kommentare zum Buch Buch melden / Problem klären
Das Werk einschließlich aller Inhalte ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck oder Reproduktion (auch auszugsweise) in irgendeiner Form (Druck, Fotokopie oder anderes Verfahren) sowie die Einspeicherung, Verarbeitung, Vervielfältigung und Verbreitung mit Hilfe elektronischer Systeme jeglicher Art, gesamt oder auszugsweise, ist ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung des oben genannten Autors bzw. der Autoren untersagt. Alle Übersetzungsrechte vorbehalten.

Diese Bücher könnten Dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.