Konnte mein Herz wissen, dass Tote weiter leben und lieben?

Konnte mein Herz wissen, dass Tote weiter leben und lieben?
Preis: 6,99 €
Autor:
Genre: Belletristik
Webseite: www.joana-peters.de
Erscheinungsjahr: 2013
Erhältlich: Als gedrucktes Buch & als E-Book
ISBN: 9783828031692
Nach ihrem 50. Geburtstag macht sich Joana, verheiratet und Mutter zweier erwachsener Töchter, auf die Suche nach ihrer großen Jugendliebe René. Dank intensiver Recherchen wird sie fündig und findet sich selbst bald im siebten Himmel wieder. Es folgen seltene leidenschaftliche Treffen, unzählige SMS und E-Mails, stetes Bangen, Warten und Hoffen. Immer wieder wird Joana vertröstet, versetzt und enttäuscht, doch die amourösen Begegnungen entschädigen für schlechtes Gewissen und alle Wartezeit der Welt. Ein dunkles Geheimnis scheint René zu umgeben, immer schwieriger wird der Kontakt zu ihm und bricht schließlich ganz ab. Stattdessen bekommt Joana die Nachricht vom Tod des Geliebten. Ihr Herz aber gibt nicht auf und schickt sie erneut auf die Suche ... Joana Peters legt die dramatische Geschichte ihrer großen Liebe vor, die sie ein Leben lang begleitet.
Leseprobe online lesen
Leseprobe herunterladen
Jetzt das Buch bei Weltbild.de kaufen.
Jetzt das Buch bei Amazon kaufen.
Jetzt das Buch bei Amazon Kindle kaufen.

Leseprobe

Gegen 14’30 Uhr war ich dann endlich bei ihm. Er wohnt im 2. Stockwerk, der Weg bis dahin nahm nie ein Ende. Dann endlich ich stand auf den letzten Treppenabsatz und er vor seiner Tür, seine Hände in den Hosentaschen, das tat er schon vor 36 Jahren sehr gern und zappelte sehr nervös von einen Bein auf das andere. Er sah kurz zu mir und seine Augen funkelten unglaublich. Es war ein unbeschreiblicher Moment den ich in meinen Leben nie, nie mehr vergessen werde. Seine Blicke…… genau wie damals…. seine Art wie er schmunzelte……. Wahnsinn !!!!!!!

                             Ich hatte es geschafft!

Wir konnten uns nicht mehr loslassen in dem Moment war mir alles, aber wirklich alles total egal.

Ich schwebte mit ihm auf Wolke 7! Als er mich das erste Mal nach so vielen Jahren in den Arm nahm und wir uns küssten verlor ich total den Boden unter den Füßen. Er war ebenfalls so nervös, fragte gleich ob ich Kaffee möchte, ich sagte ja. Er meinte ja diese Wohnung habe ich 2001  angemietet als ich mich damals von meiner Frau trennte, doch inzwischen sind wir wieder zusammen.

Bewertung: 0.0 von 5 (0 Bewertung)
Sending
Seitenaufrufe: 56 mal Aufgerufen Am 14. September 2015 auf Autoren-Bücherei.de veröffentlicht.

Tags: Affäre, Liebe, Sex, Trennung, Zeugenschutzprogramm
Kommentare zum Buch Buch melden / Problem klären
Das Werk einschließlich aller Inhalte ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck oder Reproduktion (auch auszugsweise) in irgendeiner Form (Druck, Fotokopie oder anderes Verfahren) sowie die Einspeicherung, Verarbeitung, Vervielfältigung und Verbreitung mit Hilfe elektronischer Systeme jeglicher Art, gesamt oder auszugsweise, ist ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung des oben genannten Autors bzw. der Autoren untersagt. Alle Übersetzungsrechte vorbehalten.

Diese Bücher könnten Dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.