Geld und Finanzen für Anfänger

Geld und Finanzen für Anfänger
Preis: 2,99 €
Autor:
Genre: Sachbuch
Erscheinungsjahr: 2016
Erhältlich: Als E-Book
In „Geld und Finanzen für Anfänger“ werden Sie den Grundstein für Ihre finanzielle Freiheit legen. In diesem Ebook werden Sie nicht nur einen anderen Bezug zu Geld gewinnen, sondern sich persönlich auf ein neues Level heben. Sie werden verstehen, dass Sie nicht viel Geld verdienen müssen, um ein großes Vermögen aufzubauen, sondern es darum geht, wie Sie es monatlich aufteilen. Sie lernen essentiell wichtige Dinge, die Sie nicht nur auf Ihre Finanzen beziehen können, sondern auch auf andere Bereiche in Ihrem Leben. Ein kleiner Überblick was Sie in den ersten Kapiteln erwartet: • Zielfindung und Zielsetzung • Nutzung Ihrer Zeit • Umgang mit Rückschlägen • Schnelle Entscheidungen treffen • Anpassung Ihrer finanziellen Glaubenssätze - Dieses Ebook ist sehr pragmatisch, denn die Umsetzung ist das A und O. Lernen Sie sich selbst neu zu strukturieren und fangen Sie an zu agieren statt zu reagieren. Lesen Sie sich in die finanziellen Grundlagen ein, um ein gesundes Fundament zu legen, auf dem Sie etwas aufbauen können. Lassen Sie Ihr Geld für sich arbeiten und arbeiten Sie nicht für Ihr Geld. Eignen Sie sich ein finanzielles Basiswissen an, indem Sie einen Einblick in folgende Punkte erhalten: • Der Unterschied zwischen Vermögenswerte und Verbindlichkeiten • Die Macht des Zinseszins • Wo Sie wirklich sparen sollten • Anwendung eines Haushaltsbudgets - Sie werden verstehen, warum Unternehmen Bilanzen führen und warum Sie dasselbe tun sollten.
Jetzt das Buch bei Amazon Kindle kaufen.

Leseprobe

Kapitel 1 – Faktoren für den Erfolg

Faktoren

„When you want to succeed as bad as you want to breathe, then you will be successful.” – Eric Thomas

“Wenn Erfolg haben für Sie genauso wichtig ist wie das Atmen, dann werden Sie erfolgreich.” – Eric Thomas

Warum sind nur so wenige Menschen vermögend? Was ist das Geheimnis dieser Leute? Sie haben gelernt, dass Geld lediglich eine Komponente des Erfolgs ausmacht. Für arme Menschen bedeutet Erfolg gleich Reichtum, gleichzeitig denken sie aber negativ über Reichtum. Auf der einen Seite denken sie, dass viel Geld glücklich macht, und auf der anderen Seite meinen sie, vermögende Menschen haben einen schlechten Charakter.

Viele würden gerne ein tolles Auto fahren, aber wenn sie einen Mann in einem Ferrari sehen, denken sie sich „Was für eine Witzfigur!“ oder sagen sich, dass der Mann ja bestimmt sonst nichts in seinem Leben hat.

Der erste Fehler ist, dass diese Menschen Erfolg nur mit viel Geld verbinden, und der zweite Fehler ist, dass sie dadurch negativ über Geld denken, denn sie assoziieren viel Geld mit einem schlechten Charakter. So wird man weder vermögend noch erfolgreich. Wie Sie in der Grafik sehen, sind für Erfolg mehrere Komponenten wichtig. Sie sehen also, Erfolg besteht nicht nur aus einem finanziellen Aspekt.

Viele Menschen haben kein Ziel, ein paar haben ein Ziel und die wenigsten sind sich ihres Zieles bewusst. Die, die sich ihres Zieles bewusst sind, das sind die Erfolgreichen. Schreiben Sie jetzt Ihre Ziele auf. Es ist essentiell wichtig, diese schriftlich festzuhalten. Welches Ziel haben Sie sich für diesen Monat vorgenommen, für dieses Jahr, für Ihr Leben? Wenn jetzt nicht sofort etwas aus der Pistole geschossen kommt, dann wissen Sie, dass Sie sich darüber nie wirklich Gedanken gemacht haben. Wenn Sie kein Ziel haben, dann arbeiten Sie immer für die Ziele anderer und sind sich dessen nicht einmal bewusst.

Laut einer Harvard Studie haben die Studienabgänger, die ihre Ziele schriftlich formuliert haben, zehnmal so viel verdient als diejenigen ohne Ziel oder ohne Notierung des Zieles . Nehmen Sie Ihre allergrößte Leidenschaft und bauen Sie Ihre Karriere darauf auf. Wenn Sie keine Idee haben, was Sie wirklich wollen oder welcher Tätigkeit Sie nachgehen möchten, um glücklich und erfüllt zu sein, können Sie folgende Übungen durchführen:

• Schreiben Sie die Tätigkeit auf, der Sie nachgehen würden, wenn Sie finanziell frei wären.

• Gehen Sie an einem richtig schönen, sonnigen Tag ans Meer oder auf einen Berg und schreiben Sie Ihre Gedanken in Ruhe nieder. Was wollen Sie wirklich?

• Versetzen Sie sich in Ihr 90-jähriges Ich. Würden Sie die Dinge bereuen, die Sie getan haben, oder die Dinge, die Sie nicht getan haben? Welche Dinge möchten Sie erreicht haben, bevor Ihre Lebenszeit zu Ende ist?

Sie können heute festlegen, wo Sie in fünf oder zehn Jahren stehen wollen. Glauben Sie niemals, dass es zu spät sei. Der beste Zeitpunkt, einen Baum gepflanzt zu haben, war vor 20 Jahren, der zweitbeste Zeitpunkt ist jetzt. Wer wollen Sie in fünf Jahren sein, welche Tätigkeit wollen Sie ausüben, mit wem möchten Sie zusammen sein? Das alles liegt allein in Ihrer Hand. Schreiben Sie auf, wie viel Geld Sie verdienen wollen oder wie groß Ihr Vermögen zu einem bestimmten Zeitpunkt sein soll. Es ist wichtig, dass Sie es terminieren.

Sie brauchen ein klares Motiv. Das Wort Motiv steckt in Motivation. Wenn Sie ein klares Ziel haben, dann haben Sie ein Motiv und sind somit motiviert. Dadurch können Sie Ihr ganzes Potenzial abrufen. Sie sind der Regisseur Ihres eigenen Films. Sie haben es in der Hand, ob Sie der Hauptdarsteller in Ihrem Film sein wollen oder der Nebendarsteller in Ihrem eigenen Leben.

Sie sind der Schriftsteller Ihres eigenen Buches. Wenn Sie Ihre Biografie schreiben würden, was würden Sie schreiben? Welche Abenteuer haben Sie erlebt, welche Menschen haben Sie kennengelernt, welchen Menschen haben Sie geholfen, welche Unternehmen haben Sie aufgebaut, wo sind Sie auf der Welt gewesen? Sie können reinschreiben, was Sie wollen, es ist ja IHRE Biografie. Oder Sie schreiben hinein, dass Sie 40 Jahre gearbeitet haben.

Ihre Ziele und Visionen müssen groß sein, damit die Probleme, die auftauchen, sehr klein dagegen erscheinen. So lassen Sie sich nicht von kleinen Problemen aufhalten. Wenn Sie aufgeschrieben haben, wie viel Sie verdienen möchten, dann brechen Sie es auf den Tag herunter. Dadurch wirkt die Zahl viel kleiner und Sie werden sich nicht selbst davor abschrecken, dieses Ziel zu erreichen. Wenn Sie 10.000 € im Monat verdienen möchten, dann müssen Sie am Tag 333,33 € verdienen. Das klingt doch gleich viel realistischer als 10.000 € im Monat, obwohl es genau dasselbe ist. Hängen Sie die Notiz entweder sichtbar auf oder schreiben Sie sich das Ziel jeden Tag auf, damit es sich bei Ihnen verinnerlicht.

Bewertung: 5.0 von 5 (1 Bewertung)
Sending
Seitenaufrufe: 162 mal Aufgerufen Am 20. Juni 2016 auf Autoren-Bücherei.de veröffentlicht.

Tags: Einkommen, erfolg, Finanzen, Freiheit, geld, Online, Passiv, Sparen, Verdienst, Vermögen
Kommentare zum Buch Buch melden / Problem klären
Das Werk einschließlich aller Inhalte ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck oder Reproduktion (auch auszugsweise) in irgendeiner Form (Druck, Fotokopie oder anderes Verfahren) sowie die Einspeicherung, Verarbeitung, Vervielfältigung und Verbreitung mit Hilfe elektronischer Systeme jeglicher Art, gesamt oder auszugsweise, ist ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung des oben genannten Autors bzw. der Autoren untersagt. Alle Übersetzungsrechte vorbehalten.

Diese Bücher könnten Dich auch interessieren

1 Kommentar

  1. Sehr interessantes und informatives Buch! Geeignet und empfehlenswert für alle,die sich de m Thema Finanzen annähren wollen. Der Autor nimmt den Leser an die Hand und führt ihn durch die verschiedenen Themen und erklärt die Themengebiete leicht verständlich. Daumen hoch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.