Endlich Schluss mit dem Diätenwahn!

Endlich Schluss mit dem Diätenwahn!
Preis: 4,99 €
Autor:
Genre: Sachbuch
Webseite: www.elisabeth-mecklenburg.de
Erscheinungsjahr: 2015
Erhältlich: Als gedrucktes Buch & als E-Book
ISBN: 9781511883092
Ihr Wohlfühlgewicht erreichen und dauerhaft behalten! Die Autorin schreibt in ihrem Buch über ihre eigenen Erfahrungen mit dem Abnehmen und den damit verbundenen Alltagssorgen. Sie gibt Tipps zum Durchhalten und motiviert, am Ball zu bleiben. Dieses Buch bietet viele Anregungen, Denkanstöße, aber auch Tipps, die jeder umsetzen kann und gibt kleine Hilfestellungen, damit es auch im normalen Alltag recht gut klappt. Hierbei geht es nicht um Diäten, sondern um eine ausgewogene Ernährung, unabhängig von deren Form. Die Autorin räumt auf mit den Diätillusionen und den damit verbundenen, ständig wiederkehrenden Enttäuschungen. Über die Autorin: Elisabeth Mecklenburg, Jahrgang 1959, Mutter von zwei inzwischen erwachsenen Kindern, lebt seit einigen Jahren in Mülheim an der Ruhr. Die Autorin stellte ihre gesamte Ernährung um, mit dem Resultat, dass sie inzwischen über 30 Kilo abgenommen hat und ihr Gewicht auch bereits über einen langen Zeitraum hält. Auch sie hat alle Höhen und Tiefen erlebt, die das Abnehmen mit sich bringt, und möchte mit diesem kleinen Ratgeber anderen Menschen Mut machen, alte Wege zu verlassen und sich auf Neues einzulassen. Neue Wege zu gehen in eine schlankere, bessere und gesündere Zukunft, die vor allem aber auch mehr Lebensqualität bedeutet.
Leseprobe online lesen
Leseprobe herunterladen
Jetzt das Buch bei Amazon kaufen.
Jetzt das Buch bei Amazon Kindle kaufen.

Leseprobe

Meine Geschichte

Richtig schlank war ich eigentlich nur als kleines Kind, bis etwa so zum Alter von sechs Jahren, aber ich war lange Jahre auch nicht  wirklich „dick“ in dem Sinne, sondern eher etwas pummelig.

Dann aber, im Laufe der Jahre kamen die Kilos hinzu, eher schleichend, kaum dass es mir richtig bewusst wurde. Von da an wurden dann alle möglichen Diäten, Shakes und dergleichen angewandt, mit dem Resultat, dass nach Beendigung die Waage anschließend jedes Mal noch mehr anzeigte. Aber ich glaube, das kennen wir alle, den so genannten „Jo-Jo-Effekt“.

Im Herbst 2009 wurde bei mir Diabetes Typ II festgestellt und durch das Insulin nahm ich in drei Monaten weitere 33 Kilo zu, sodass ich zu dem Zeitpunkt bei einem Gewicht von 110,4 Kilo angekommen war. Es war wirklich der reinste Horror für mich. Heute, im Nachhinein, bin ich davon überzeugt, dass ich total falsch und auch viel zu hoch auf das Insulin eingestellt war, aber nun, damals konnte ich das ja nicht wissen. Jedenfalls löste das Insulin eine ganz widerliche Gier nach Fett in mir aus. Je fettiger, desto besser –wirklich abartig!

Nachdem ich dann den Arzt gewechselt hatte, neu auf Insulin eingestellt wurde, kurz darauf auch meine Ernährung komplett umgestellt hatte, wurde es besser und es klappte auch mit der Gewichtsreduktion.

Nun, wie kam es zu dieser Ernährungsumstellung? Eines Tages, ich saß wieder bei meinem Arzt im Wartezimmer und blätterte in den Zeitschriften, da fiel mit ein Bericht besonders auf: „Mit 62 Jahren das Gewicht halbiert, von 110 kg auf 55 kg.“ Ich war total begeistert, nachdem ich den Bericht gelesen hatte und habe mir gedacht: „Nun, wenn diese Dame das mit 62 Jahren schafft, dann kannst du das auch!“

Wieder zu Hause angekommen, habe ich sofort im Internet nach dieser Dame gesucht, wusste aber den Namen nicht mehr. So stieß ich dabei stattdessen auf Susanne Schmidt und die 30-Gramm-Fett-Methode. Dieses Ernährungskonzept wurde ursprünglich in der Spessart-Klinik in Bad Orb entwickelt, zunächst für Kinder und später dann auch für Erwachsene. Durch Frau Schmidt wurde diese Methode aber erst so richtig bekannt.

Noch am gleichen Tag habe ich angefangen, meine Ernährung nach diesem Konzept umzustellen und ich war echt erstaunt, wie einfach es war. Im Prinzip kann man alles essen, die Portionen sind ausreichend bis sogar reichhaltig. Geschmeckt hat es mir bisher auch immer –und meinen Kindern ebenso, was ja auch ganz wichtig ist!

Zu dem Zeitpunkt entstand auch meine Homepage (www.fuerimmerschlank.org), wo ich kurze Zeit darauf anfing, ein öffentliches Ernährungstagebuch zu schreiben, um mich selbst weiter zu motivieren, aber auch, um die Leser und Leserinnen meiner Homepage damit ein bisschen zu unterstützen.

Alles in allem gibt mir der Erfolg recht, über 30 Kilo sind bis jetzt geschafft und es macht mir nach wie vor Spaß. Mein erreichtes Gewicht halte ich nun auch schon über einen längeren Zeitraum, weitere zehn bis 15 Kilogramm Abnahme werden aber noch folgen, je nachdem, bei welchem Gewicht ichmich dann letztendlich wohlfühle.

Fast könnte man meinen: „Was für ein Zufall“, aber ich glaube nicht an Zufälle, ich denke eher: Die Zeit war reif und ich war an dem Tag, als ich diesen Bericht in der Zeitschrift fand, einfach zur richtigen Zeit am richtigen Ort! ….

Bewertung: 5.0 von 5 (3 Bewertung)
Sending
Seitenaufrufe: 197 mal Aufgerufen Am 3. Juni 2015 auf Autoren-Bücherei.de veröffentlicht.

Tags: abnehmen, Diät, Diäten, gesunde Ernährung, Gewicht verlieren, Mental, Tipps
Kommentare zum Buch Buch melden / Problem klären
Das Werk einschließlich aller Inhalte ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck oder Reproduktion (auch auszugsweise) in irgendeiner Form (Druck, Fotokopie oder anderes Verfahren) sowie die Einspeicherung, Verarbeitung, Vervielfältigung und Verbreitung mit Hilfe elektronischer Systeme jeglicher Art, gesamt oder auszugsweise, ist ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung des oben genannten Autors bzw. der Autoren untersagt. Alle Übersetzungsrechte vorbehalten.

Diese Bücher könnten Dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.