Die Macht der Hexen

Die Macht der Hexen
Preis: 9,99 €
Autor:
Genres: Fantasy, Science-Fiction
Webseite: www.facebook.com/DasBandDerHexen
Erscheinungsjahr: 2015
Erhältlich: Als gedrucktes Buch & als E-Book
ISBN: 9783945600733
Wenn sich vier Hexen zufällig in einem Dorf in der tiefsten Provinz wiederfinden, weil sie ihr Leben verändern möchten und einen kompletten Neuanfang wagen, dann sind seltsame Geschehnisse und ungelöste Geheimnisse meistens nicht weit entfernt. Begleiten Sie die mit besonderen Gaben gesegneten Genevieve, Melodie, Roxana und Alice auf ihrem gemeinsamen Weg durch ein Labyrinth von Mysterien, seltsamen Erscheinungen und ungeklärten Todesfällen bis hin zu einem großen Finale, bei dem das Schicksal eines ganzen Dorfes verändert wird …
Jetzt das Buch bei Amazon kaufen.
Jetzt das Buch bei Amazon Kindle kaufen.

Leseprobe

Anna Margarethe Schönleben (später Zwanziger) war schon mit 6 Jahren Vollwaise. Mit 10 nahm sie ein Vormund auf und ermöglichte ihr eine gute Ausbildung. Er drängte sie jedoch mit 19 Jahren einen doppelt so alten Notar und Trinker (namens Zwanziger) zu heiraten. Die Ehe verlief unglücklich, es herrschten Streit und Gewalt vor. Aufgrund akuter Geldnot ging Margarethe zeitweise der Prostitution nach und unterhielt nebenher ein Verhältnis mit einem Leutnant. Im Jahre 1796 verstarb ihr Mann und ließ sie mittellos mit zwei Kindern zurück.

Margarethe begann eine Affäre mit einem Freiherrn. In dem sie ihm die Lüge erzählte schwanger zu sein, versuchte sie ihm so an sich zu binden. Er jedoch wendete sich ab. Daraufhin versuchte sie sich mehrmals das Leben zu nehmen. Auch später hatte sie kein Glück mit Männern.

Nach mehreren kurzzeitigen Arbeitsstellen nahm sie im Frühjahr 1808 bei Bayreuth eine Stelle als Haushälterin bei dem Justizangestellten Glaser an. Kurze Zeit später starb dessen Frau an Arsenvergiftung. Margarethe wurde nicht verdächtigt. Sie hoffte das Glaser sie nun ehelichen würde. Dieser Plan ging nicht auf und sie wechselte die Stelle.

Der nächste Arbeitgeber war der kränkliche Justizangestellte Grohmann. Der verstarb 1809, nachdem Heiratspläne mit einer anderen Frau bekannt wurden. Auch das Opfer wies Anzeichen einer Arsenvergiftung auf. Auch hier wurde sie nicht verdächtigt……

Bewertung: 0.0 von 5 (0 Bewertung)
Sending
Seitenaufrufe: 47 mal Aufgerufen Am 6. September 2015 auf Autoren-Bücherei.de veröffentlicht.

Tags: Hexen, Liebe, Magie, Mobbing, Sex, Zauberei
Kommentare zum Buch Buch melden / Problem klären
Das Werk einschließlich aller Inhalte ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck oder Reproduktion (auch auszugsweise) in irgendeiner Form (Druck, Fotokopie oder anderes Verfahren) sowie die Einspeicherung, Verarbeitung, Vervielfältigung und Verbreitung mit Hilfe elektronischer Systeme jeglicher Art, gesamt oder auszugsweise, ist ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung des oben genannten Autors bzw. der Autoren untersagt. Alle Übersetzungsrechte vorbehalten.

Diese Bücher könnten Dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.