Die Löwenstarke

Die Löwenstarke
Preis: 16,99 €
Autor:
Genres: Belletristik, Sachbuch
Webseite: www.marenbruesemeister.de
Erscheinungsjahr: 2014
Erhältlich: Als gedrucktes Buch & als E-Book
ISBN: 9783981674507
Erzählung einer zweifachen Mutter, die mit einundvierzig Jahren die Diagnose Brustkrebs erhält. Die Krebsbehandlung mit drei Operationen, der anschließenden Chemotherapie und Bestrahlungen, war bereits eine große Strapaze. Plötzlich trifft alle Beteiligten die Nachricht, dass die Patientin schwanger ist. Nicht seit Kurzem, sondern über die ganze Zeit der Behandlung hinweg. Die Ärzte spekulieren, ob das Kind überhaupt gesund geboren werden kann – denn vergleichbare Erfahrungen gibt es deutschlandweit nicht. Ein dramatischer aber auch faszinierender und mutmachender Roman.
Leseprobe online lesen
Leseprobe herunterladen
Jetzt das Buch bei Weltbild.de kaufen.
Jetzt das Buch bei Thalia.de kaufen.
Jetzt das Buch bei ebook.de kaufen.
Jetzt das Buch bei Amazon kaufen.
Jetzt das Buch bei Amazon Kindle kaufen.

Leseprobe

„Wir werden jetzt eine Stanzbiopsie vorbereiten.“

Obwohl Dr. Mendelsmann in einer sehr beruhigenden Weise mit mir sprach, fing ich

plötzlich an, am ganzen Leib zu zittern. Nur mit Mühe konnte ich einen Heulanfall

unterdrücken, denn durch meine Internetrecherchen wusste ich in etwa, was jetzt auf

mich zukam.

„Mit der Biopsie entnehmen wir Gewebeproben, die in der Pathologie untersucht

werden. Erst dann können wir einstufen, ob der Tumor bösartig ist“, informierte mich

Dr. Mendelsmann.

Mit dem Begriff “Pathologie“ verband ich hingegen sofort das Schicksalsende der

Mordopfer in den von mir so gerne gelesenen Kriminalromanen.

„Ich bin gerade ziemlich am Zittern“, gestand ich den beiden Ärzten. Nicht nur mein

Herz raste, auch meine Stimme zitterte bei diesen Worten.

Dr. Mendelsmann versuchte mich zu beruhigen: „Das ist völlig in Ordnung. Wir

bereiten alles vor und erklären Ihnen dann ganz genau, was wir gleich machen.“

Panik stieg in mir auf. Zum ersten Mal wurde mir bewusst, dass ich unweigerlich auf

einem Weg war, den ich eigentlich gar nicht gehen wollte. Hier gab es kein zurück, jetzt

wurde es ernst.

Dr. Ende setzte sich mit seinem Stuhl an meine Seite. Hinter ihm stand nun auch eine

Arzthelferin zum Assistieren. Schnell deckte er meinen Brustbereich mit grünen

Tüchern ab.

„Oje, wird das jetzt eine halbe Operation?“, dachte ich bei mir. Die Vorbereitungen

ließen mich nicht wirklich ruhiger werden. Dr. Ende wendete sich mir zu und zeigte mir

ein Instrument.

„Das ist eine Stanznadel. Ich werde den seitlichen Bereich der Brust jetzt örtlich

betäuben und einen ganz minimalen Schnitt machen, dann führe ich die Stanznadel in

die Brust ein. Über den Ultraschall kann ich genau verfolgen, wo die Nadel sich gerade

befindet. In der richtigen Position angekommen, löse ich einen Art Schuss aus und die

Stanze schneidet in Hochgeschwindigkeit eine Gewebeprobe ab.“

Zur Demonstration löste Dr. Ende vor meinen Augen einen “Schuss“ aus.

„Erschrecken Sie sich nicht vor dem lauten Knacken und versuchen Sie einfach ganz

locker liegen zu bleiben!“

Entsetzt riss ich meine Augen auf. „Sie wollen doch nicht etwa dieses fette, lange

Monsterteil in meine Brust schieben?“

Bei dem Anblick der Stanze erinnerte es mich eher an eine Betäubungsspritze für

Elefanten.

„Schauen Sie am besten gar nicht hin“, riet mir Dr. Ende.

„Tut das weh?“, versuchte ich es mit einer neuen Frage.

„Es zieht bestimmt etwas und ein Zahnarzttermin ist vielleicht auch angenehmer, aber

Sie schaffen das schon. Wir fangen jetzt einfach an.“

Ich zitterte immer noch am ganzen Körper und drehte meinen Kopf nach links zur

Wand.

Bewertung: 0.0 von 5 (0 Bewertung)
Sending
Seitenaufrufe: 57 mal Aufgerufen Am 13. September 2015 auf Autoren-Bücherei.de veröffentlicht.

Tags: Biografie, Brustkrebs, Erfahrungsbericht, Erzählung, Lebensgeschichte, Schwangerschaft
Kommentare zum Buch Buch melden / Problem klären
Das Werk einschließlich aller Inhalte ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck oder Reproduktion (auch auszugsweise) in irgendeiner Form (Druck, Fotokopie oder anderes Verfahren) sowie die Einspeicherung, Verarbeitung, Vervielfältigung und Verbreitung mit Hilfe elektronischer Systeme jeglicher Art, gesamt oder auszugsweise, ist ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung des oben genannten Autors bzw. der Autoren untersagt. Alle Übersetzungsrechte vorbehalten.

Diese Bücher könnten Dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.