Die Jagd der Ahnen

Die Jagd der Ahnen
Preis: 0,00 €
Autor:
Genres: Fantasy, Horror & Mystery
Erscheinungsjahr: 2016
Erhältlich: Als E-Book
ISBN: 9783739676999
Zwanzig Jahre nach Abschluß der Aedon-Vohrn Trilogie: Ein Zeitalter voller Magie und Wunder ist angebrochen, aber die Welt ist nicht friedlicher geworden. Sirinda, eine Elfin aus dem Orseon, begibt sich auf Wanderschaft. Im Dyrn, einer abgelegenen Region des Festlandes, holt sie ihre tragische Vergangenheit ein. Eine gefahrvolle Flucht und ein Fluch vergessener Ahnen erwartet sie.
Jetzt das Buch bei Apple iTunes kaufen.
Jetzt das Buch bei Thalia.de kaufen.
Jetzt das Buch bei Amazon Kindle kaufen.

Leseprobe

Der Bärtige rannte in einen letzten Akt der Kraftanstrengung hinaus, stürzte auf den Stufen und schlug leblos mit der Stirn auf harten Grund auf.  

Aber der Totentanz hatte noch nicht sein Ende genommen.

Eine warme Hand griff nach Sirindas Wange und drehte ihr fein geschnittenes Gesicht nach rechts.

Turnivels Gesichtszügen sahen traurig bewegt aus, er sprach kein einziges Wort zu der Elfin, die er vor Jahren verloren hatte.

Sein Gesicht war schmal, sein blondes Haar wild verteilt über Stirn und Schläfen.

Er sah aus wie immer, nur blasser und durchscheinender.

Selbst wenn er versucht hätte zu sprechen, kein Laut wäre in den aufkommenden Wirrwarr flüsternder Stimmen der Erschienenen vernommen worden.

Es waren nur Bilder, die der Tode ihr gedanklich zusandte.

Ja Turnivel war verschieden, das hatte sie immer gewusst, nur nie gewagt es sich einzugestehen.

Der Wagen auf dem der Elf in der Reise Platz genommen hatte, nahm einen gefährlichen Weg über einer Schlucht. Der Kutscher hatte nichts falsch gemacht, es war Pech gewesen, ein Rad brach, ein Pferd ging durch.

Solche Dinge geschahen leider viel zu oft.

Die Kutsche kenterte, überschlug sich und fiel einen weiten Weg hinab in das Geröll der Felsspalte am Wegesrand.

Der Unfall war tödlich gewesen, der Verlust schmerzte, hatte ein Loch in ihr Herz gerissen.

Die Elfin unterdrückte Tränen.

Aber Turnivel verabschiedete sich nicht feinfühlig, das war nicht seine Art, ihr  leb wohl zu sagen.

Nein der Elf wünschte etwas anderes ihr in Gedanken mitzuteilen.

„Schlaf nicht ein! Du musst aufstehen und fort, bevor die Flammen dich verschlingen.

Rette dich!“

Bewertung: 0.0 von 5 (0 Bewertung)
Sending
Seitenaufrufe: 8 mal Aufgerufen Am 5. Januar 2017 auf Autoren-Bücherei.de veröffentlicht.

Tags: Deutsch, Elfen, Fantasy, Orks, Ritter
Kommentare zum Buch Buch melden / Problem klären
Das Werk einschließlich aller Inhalte ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck oder Reproduktion (auch auszugsweise) in irgendeiner Form (Druck, Fotokopie oder anderes Verfahren) sowie die Einspeicherung, Verarbeitung, Vervielfältigung und Verbreitung mit Hilfe elektronischer Systeme jeglicher Art, gesamt oder auszugsweise, ist ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung des oben genannten Autors bzw. der Autoren untersagt. Alle Übersetzungsrechte vorbehalten.

Diese Bücher könnten Dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.