Der Racheplan – Tag der Abrechnung

Der Racheplan – Tag der Abrechnung
Preis: 5,99 €
Autor:
Genres: Belletristik, Krimi & Thriller
Webseite: www.renefalk.tromix.de
Erscheinungsjahr: 2015
Erhältlich: Als gedrucktes Buch & als E-Book
ISBN: 9781517011185
In einer abgelegenen Seitenstraße wird früh morgens eine männliche Leiche entdeckt. Der Unbekannte wurde offenbar hinterrücks erschossen und im Carport eines Wohnhauses abgelegt. Oder hatte das Opfer dort eine Verabredung? In der Nachbarschaft jedenfalls scheint niemand den Toten zu kennen. Kriminaloberkommissar Tobias Heller und seine Kollegin Denise Malowski stehen vor einem Rätsel. Oder könnte der mit unbekanntem Ziel verreiste Hauseigentümer Licht ins Dunkel bringen? Als dann jedoch die Identität des Toten bekannt wird, nehmen die Ermittlungen eine überraschende Wende und führen auf eine Spur, mit der niemand gerechnet hatte.
Leseprobe online lesen
Leseprobe herunterladen
Jetzt das Buch bei Amazon kaufen.
Jetzt das Buch bei Amazon Kindle kaufen.

Leseprobe

»Lauf mir nicht zu weit weg, Kurt!« Manfred Kurz zieht seinen Mantel enger um die Schultern und nimmt sich fest vor, ihn demnächst durch ein wärmeres Exemplar zu ersetzen. Es ist aber auch schon recht ungemütlich im Oktober um diese Zeit hier draußen.

Frierend und klamm vor Kälte steht er unter der Straßenlaterne, die ein trübes Licht verbreitet und kaum in der Lage ist, die Dunkelheit mehr als ein paar Meter weit zu erhellen. Außerdem ist sie die einzige Lichtquelle. Hier, wo die Straße hinter den letzten Häusern in einem kleinen Wendekreis nicht weit vom Fahrdamm der Autobahn endet.

Derweil scheint Kurt seine Ohren auf Durchzug gestellt zu haben und schnüffelt sich zu einem Strauch, wo er bedächtig ein Bein hebt. Kurt ist ein Rauhaardackel.

Immerhin kann ich hier in Ruhe rauchen, denkt sich der einsame Spaziergänger, als er die Selbstgedrehte hinter der vorgehaltenen Hand anzündet. In der Wohnung darf er das ja nicht. Daher nimmt er gerne in Kauf, in den noch recht kalten und reichlich frühen Morgenstunden mit dem Hund vor die Tür zu gehen.

Der Herbst ist aber auch früh dran in diesem Jahr, überlegt er. Und dabei ist in den Medien dauernd die Rede von globaler Erwärmung. Manfred schlägt den Mantelkragen hoch. Aber es heißt ja, hier im Rheinland sei das Wetter immer etwas anders.

Zeit und vor allem Geld müsste man haben, dann könnte man, so wie der Nachbar gleich hier vorne, in der kalten Jahreszeit einfach ab in den Süden, wo angeblich das ganze Jahr die Sonne scheint. Er zieht genüsslich an der Zigarette und achtet gleichzeitig darauf, den Hund nicht aus den Augen zu verlieren.

Von einem Fauchen und Bellen wird er jäh aus seinen Gedanken gerissen. Kurt hat eine Katze aufgescheucht, die laut kreischend davon stiebt, der Dackel, so schnell ihn die kurzen Beine tragen, hinterher. Da bleibt ihm wohl nichts anderes übrig, als das störrische Tier eigenhändig zurückzuholen. Denn aus leidvoller Erfahrung weiß er nur zu gut, dass Rufen und gutes Zureden in diesem Fall absolut zwecklos sind. Er findet den Hund dann am Ende der Hauszufahrt des besagten Nachbarn im dortigen Carport.

Bewertung: 4.0 von 5 (1 Bewertung)
Sending
Seitenaufrufe: 66 mal Aufgerufen Am 18. Januar 2016 auf Autoren-Bücherei.de veröffentlicht.

Tags: Regio Krimi, Rheinland Krimi
Kommentare zum Buch Buch melden / Problem klären
Das Werk einschließlich aller Inhalte ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck oder Reproduktion (auch auszugsweise) in irgendeiner Form (Druck, Fotokopie oder anderes Verfahren) sowie die Einspeicherung, Verarbeitung, Vervielfältigung und Verbreitung mit Hilfe elektronischer Systeme jeglicher Art, gesamt oder auszugsweise, ist ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung des oben genannten Autors bzw. der Autoren untersagt. Alle Übersetzungsrechte vorbehalten.

Diese Bücher könnten Dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.