Bevor die Stunde schlägt

Bevor die Stunde schlägt
Preis: 2,99 €
Autor:
Genres: Belletristik, Historisch
Erscheinungsjahr: 2016
Erhältlich: Als E-Book
ISBN: 9783739372952
Der Schwede Erik Fredriksson lebt seit Jahren einsam und verbittert in seiner abgelegenen Hütte im Herzen Södermanlands. Doch als der Eigenbrötler auf ein lang gehütetes Geheimnis seiner Eltern aus den Tagen der finnischen Winterkriege trifft und zudem die Bekanntschaft mit der rebellischen Liz macht, bricht er aus den Schranken seines eingefahrenen Lebens aus. Zusammen machen sie sich auf eine abenteuerliche Suche nach seinen Wurzeln. Mit dabei: Ein Huhn, die Angst vor der Wahrheit und die Hoffnung wieder Teil einer Familie zu sein.
Jetzt das Buch bei Weltbild.de kaufen.
Jetzt das Buch bei Thalia.de kaufen.
Jetzt das Buch bei ebook.de kaufen.
Jetzt das Buch bei Amazon Kindle kaufen.

Leseprobe

10.

Nach dem Telefongespräch musste Erik erst einmal an die frische Luft, das Gefühlschaos in seinem Kopf ordnen. Von heftigen Böen durchgeschüttelt, ging er wieder den Küstenweg entlang in Richtung der Ruine der alten schwedischen Königsburg.

Anfangs marschierte er zügig durch den kalten Wind voran, als könnte er all die aufeinander stürmenden Gedanken in seinem Kopf allein durch pures Tempo hinter sich lassen. Doch die frische Luft tat ihm tatsächlich gut und nach einiger Zeit verlangsamte er seine Schritte und setzte sich schließlich auf einen großen Felsen am Ufer.

Der Streit mit seiner Tochter, die Briefe seiner Eltern, die komplizierte Liz und der Tod seiner Hühner. Erik hatte Mühe all dieser Baustellen Herr zu werden.

Das Schlimmste war, dass all diese Probleme mehr und mehr Fragezeichen aufwarfen, je länger er darüber nachdachte.

Die Situation mit Marie war auf den ersten Blick eindeutig. Zweifellos zerfahren zwar, eine in die Sackgasse geratene Beziehung ohne baldige Aussicht auf Besserung, aber waren die Fronten hier immerhin klar abgesteckt.

Völlig ungewiss war nur, was die Zukunft bringen würde.

Die Schriftstücke seiner Eltern dagegen waren auf den ersten Blick ein Hort der Freude, ein höchst interessanter, geradezu exotischer Fund, dessen Studium das faszinierende Vergnügen versprach, einen einzigartigen Blick in eine längst verloren geglaubte Vergangenheit werfen zu dürfen.

Doch auch hier drohten erste Fragezeichen am Horizont. Schon nach wenigen Briefen hatte die für ihn so heile Welt seiner Eltern erste kleine Risse bekommen. Was, wenn er noch schlimmere Geheimnisse entdecken würde, als dass sein Vater in den Krieg gezogen war, ohne seiner Mutter auch nur davon zu berichten?

Und die große Frage, wer hatte ihm die Schachtel überhaupt geschickt? Wer wollte dafür sorgen, dass Erik nach so vielen Jahren in Kontakt mit den Erlebnissen seiner Eltern kam? Und vor allem, was bezweckte er damit?

Das derzeit aber größte Mysterium für Erik war Liz. Dieses scheinbar so rebellische, nicht erwachsen wirkende Gör, mit den selbst zugefügten Wunden an den Armen, das er noch vor kurzer Zeit am Liebsten zum Mond geschossen hätte, ihn nun aber mit ihrem so selbstlosen Einsatz für seine Hühner überrascht hatte.

Gleich morgen, sobald die Fähre wieder einsatzbereit war, würde er nach Hause an den See fahren und nach dem Rechten sehen. Und er musste sich auf jeden Fall bei Liz bedanken. Dann würde er abwarten und sehen wie es sich weiter mit ihr entwickelt.

Was die Briefe seiner Eltern angeht, würde er auf jeden Fall damit fortsetzen, dafür war er einfach zu neugierig. Gleich heute nach seinem Spaziergang wollte er heraus finden, ob und wie sein Vater seiner Mutter mitgeteilt hatte, dass er sich zum Kriegseinsatz gemeldet hatte. Ob er am Ende tatsächlich im Winterkrieg gekämpft hatte?

Nur was seine Tochter betraf, hatte Erik keinen Plan, keine einzige Idee, um die Lage zu verbessern…..

Bewertung: 0.0 von 5 (0 Bewertung)
Sending
Seitenaufrufe: 16 mal Aufgerufen Am 26. Januar 2017 auf Autoren-Bücherei.de veröffentlicht.

Tags: Finnland, Roadtrip, Schweden, Winterkrieg
Kommentare zum Buch Buch melden / Problem klären
Das Werk einschließlich aller Inhalte ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck oder Reproduktion (auch auszugsweise) in irgendeiner Form (Druck, Fotokopie oder anderes Verfahren) sowie die Einspeicherung, Verarbeitung, Vervielfältigung und Verbreitung mit Hilfe elektronischer Systeme jeglicher Art, gesamt oder auszugsweise, ist ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung des oben genannten Autors bzw. der Autoren untersagt. Alle Übersetzungsrechte vorbehalten.

Diese Bücher könnten Dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.