2 1/2 Kasperlegeschichten

2 1/2 Kasperlegeschichten
Preis: 0,00 €
Autor:
Genre: Kinder & Jugend
Erscheinungsjahr: 2013
Erhältlich: Als E-Book
ISBN: 9783730956021
2 1/2 Kasperlegeschichten - Seppel: TaDa!!! - Ein neues Fahrrad! Kasper: Das da soll für Oma sein? Das ist doch kein Fahrrad! Das hat doch nur ein Rad! Seppel: Na klar hat es nur ein Rad, aber das ist ja gerade das praktische: so klein, praktisch leicht auch die Stufen hochzutragen, schnell wegzustellen, keinen störenden Lenker - und Oma fiel ja schon immer das Fahren mit 2 Rädern so schwer! Diese Kasperle-Geschichten sind länger als die üblichen 7-Minuten Stücke. Meine Erfahrung hat gezeigt, dass Kinder bei spannenden Handlungen durchaus mehr Sitzfleisch haben, als häufig in Kasperle-Büchern angegeben. Als Gegenleistung für ihre Aufmerksamkeit erhalten die Kinder (und die meist ebenso begeisterten Eltern) Geschichten, die nicht selten besondere Effekte beinhalten. Dieses Buch mit 2 ganzen Kasperlegeschichten und mehreren Spielideen ist ein kostenloser Auszug aus dem ebenfalls erhältlichem Buch 7 1/2 Kasperlegeschichten mit vielen Spielideen und 5 weiteren Geschichten. Qindie steht für qualitativ hochwertige Indie-Publikationen. Achten Sie also künftig auf das Qindie-Siegel! Für weitere Informationen, News und Veranstaltungen besuchen Sie unsere Website: http://www.qindie.de/
Leseprobe online lesen
Leseprobe herunterladen
Jetzt das Buch bei Thalia.de kaufen.
Jetzt das Buch bei ebook.de kaufen.
Jetzt das Buch bei Amazon Kindle kaufen.

Leseprobe

Omas Fahrrad

Personen:

Seppel, Kasper, Gretel, Räuber, Müllmann (beliebige Person), Wachtmeister, Oma

Material:

Fahrradschloss, Zettel Sperrmüllaktion, Polizeisirene (z.B. von Kinderpolizeiauto), Wunderkerzen

Bilder (siehe Anhang): Einrad, schönes Fahrrad, altes Fahrradgestell, Goldrad, Dreirad

Seppel

Kasper, Kasper! Schau doch mal, was ich heute cooles getauft habe, äh tolles gekauft habe. Komm doch mal mit!

Kasper

Na – Du hast wohl endlich ein Geschenk für Omas Geburtstag gefunden? – Die ganzen Tage hatte er Trübsal geblasen – verstellt: was kauf ich nur, was kauf ich nur; Wenn ich nur wüsste…

Seppel

Mach Du Dich nur lustig! Hast Du denn schon ein Geschenk? Ich habe nämlich wirklich heute was gekauft. Und es war sogar dilliger als gebacht.

Kasper

Na, was ist es denn? Eine neue Kaffeemühle?

Seppel

Nein, viel besser. Es ist ein – Na komm schon – Sie hat es sich ja auch gewünscht. Listig zum Publikum: Und sie hatte gesagt, dass es sehr teuer wäre und ich es mir bestimmt mit Kasper und den anderen Gästen aufteilen müsste…

Kasper

Na, nun zeig schon her!

Seppel

TaDa!!! – Ein neues Fahrrad! – Holt ein Einrad hervor.

Kasper

Das da soll für Oma sein? Das ist doch kein Fahrrad! Das hat doch nur ein Rad!

Seppel

Na klar hat es nur ein Rad, aber das ist ja gerade das praktische: so klein, praktisch leicht auch die Stufen hochzutragen, schnell wegzustellen, keinen störenden Lenker – und: man braucht dazu keine Castorenbehälter.

Kasper

Äh – ach so, Du meinst Pastorengehälter.

Seppel

Genau. Und es ist keine komplizierte Gangschaltung dran – und außerdem fiel Oma das Fahren auf zwei Rädern immer so schwer – wenn sie nur auf eines achten muss, gelingt es ihr sicher viel besser!

Kasper

Na, wer das glaubt. Das hat Dir wohl der Händler so erklärt?

Seppel

Genau. Das war so ein neuer Händler, viel billiger als alle anderen. So ein großer mit viel Bart und einer braunen Mütze. Ich kann es Dir ja mal zeigen, wie man darauf fahren kann! Steigt auf – fällt ständig hin Aua, Aua,… Geschepper leiser werdend, Abgang: Das muss doch zu schaffen sein. So schwierig kann das doch nicht sein. Du alter Mistgriepel! Du Krücke von einem Fahrrad, Du …

Gretel

Hallo Kasper. Du, mir ist gerade der Seppel entgegengekommen. Er war von oben bis unten übersät mit Schürfwunden und trug ein halbes Fahrrad bei sich.  Er war total verwirrt, hat nur Unsinn geplappert – was ist denn los?

Kasper

Och – er hat sich wohl beim Einradfahren ein wenig …

Seppel

Aus dem Hintergrund: Du vermaledeites Ding; jetzt reicht mir´s aber; hier kannst Du liegenbleiben. Scheppern

Kasper

Und nun hat er doch wieder kein Geschenk für Oma. Wenn ich eben nicht an alles selbst denke. Holt ein nagelneues Fahrrad hervor. Ruft: Seppel, Seppel, komm doch nochmal!

Seppel

Ja, was ist denn das? Ein Fahrrad!

Gretel

Und in Omas Lieblingsfarben: blau mit rosa Blümchen!

Seppel

Oh. Kasper, wenn wir Dich nicht hätten – nun sag schon. Können wir uns daran mit beteiligen? So ein bisschen, mein ich jetzt. Ich hatte ja auch schon Ausgaben wegen des – äh – anderen Fahrrads.

Kasper

Macht Euch keine Sorgen – ich habe das Rad im Preisausschreiben gewonnen!

Ich musste nur ein klitzekleines Kreuzworträtsel lösen…

Gretel

Ach Kasper – wie Du das nur immer machst. Du bist ja so ein Glückspilz!

Kasper

Aber vielleicht könntet ihr dafür der Oma noch ein Fahrradlied dazu singen. Als Präsentübergabe quasi. Und Gretel: Du könntest das Fahrrad mit zu Dir nehmen und fein einpacken.

Gretel

Supi – da darf ich wohl auch fahren?

Seppel

Oh ja, und ich dichte schnell noch was:

Mit dem Fahrrad fährst Du bis zum Bäcker

mit dem Fahrrad fährst Du bis zum Markt

mit dem Fahrrad fährst Du immer kecker

mit dem Fahrrad fahren macht die Waden stark!

Mit dem Fahrrad fährst Du immer weiter

Mit dem Fahrrad sogar bis zum Mond

Mit dem Fahrrad pfeifst ein Liedchen heiter

kommst zurück der Mond ist Dir zu unbewohnt.

Mit dem Fahrrad fährst Du schnell bergab,

mit der Gesundheit geht es steil bergauf

Und wird Dir doch mal die Puste knapp

Füllt die Luftpumpe Dich wieder richtig auf.

Alle ab

Räuber

Har, har – so ein paar Volltrottel sind das. Und ich bin der schlauste Räuber der ganzen Welt. Klaue erst ein Fahrrad – zersäge es dann in zwei Einräder und verkaufe die dann einzeln. Und das beste ist: Keine Polizei der Welt kann mir was nachweisen! Alle Spuren längst beseitigt! Das ging so verdammt gut – das könnte ich gleich wieder machen. Vielleicht ziehe ich einen großen Fahrradhandel auf? Heute Nacht ziehe ich wieder los!

Bewertung: 0.0 von 5 (0 Bewertung)
Sending
Seitenaufrufe: 22 mal Aufgerufen Am 29. August 2016 auf Autoren-Bücherei.de veröffentlicht.

Tags: Geburtstag, Kasperle, Kasperletheater, Kindergeburtstag, Puppentheater, Seppel
Kommentare zum Buch Buch melden / Problem klären
Das Werk einschließlich aller Inhalte ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck oder Reproduktion (auch auszugsweise) in irgendeiner Form (Druck, Fotokopie oder anderes Verfahren) sowie die Einspeicherung, Verarbeitung, Vervielfältigung und Verbreitung mit Hilfe elektronischer Systeme jeglicher Art, gesamt oder auszugsweise, ist ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung des oben genannten Autors bzw. der Autoren untersagt. Alle Übersetzungsrechte vorbehalten.

Diese Bücher könnten Dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.