Autoren-Fragebogen von Oliver Müller

Mein Sachgebiet: Horror/Grusel, Science-Fiction

Fragebogen:

1. Welche Romanfigur in der Literatur hättest Du selbst gerne erfunden?

Skulduggery Pleasant

2. Deine Lieblingsautoren?

Charlie Huston, Derek Landy, W.K.Giesa, Christian Montillon

3. Welches Buch hast Du zuletzt gelesen?

Die Krone der Sterne – Kai Meyer

4. Dein Lieblingsbuch in der Kindheit?

Meine Schwester Klara und ich

5. Welche Romanfigur wärst Du gerne und warum?

John Sinclair – Ein Abenteuer folgt auf das nächste!

6. Welche drei Bücher würdest Du auf die einsame Insel mitnehmen?

Das Albtraumreich des Edward Moon, Skulduggery Pleasant Band 1 – Der Gentleman mit der Feuerhand, Stadt aus Blut

7. Andere gehen morgens ins Büro oder in den Betrieb – Wie fängt bei Dir ein Arbeitstag an?

Ich gehe ins Büro, versuche mich auf die Arbeit zu konzentrieren und nicht an das zu denken, was ich gerade gerne schreiben würde. 😉

8. Wie bist Du zum Schreiben gekommen?

Irgendwie habe ich schon immer geschrieben. Seit ich den ersten Amiga 500 hatte, obwohl ich dort noch nicht mal speichern konnte.

9. Hast Du beim Schreiben bestimmte Rituale?

Sehr gerne höre ich Soundtracks dabei, z.B. den von Sherlock, manchmal aber auch nur Regengeräusche. Youtube macht es möglich. 😉

10. Besitzt Du so etwas wie ein Maskottchen/Talisman, das/der Dich beim Schreiben „begleitet“?

Nein. In gewisser Weise ist das ja mein Laptop.

11. Sammelst Du Bücher zu bestimmten Themen? Wenn ja, zu welchen?

Nur diejenigen, die ich auch lese, das sind vornehmlich Horror/Grusel, Sci-Fi, Mystery, Fantasy und und und …

12. Wie viele Bücher liest Du im Monat ungefähr?

Leider schaffe ich nie mehr als ein bis zwei Bücher aus Zeitmangel.

13. Welchen Autor möchtest Du ganz persönlich empfehlen?

Christian Montillon/Christoph Dittert

14. Kannst Du Bücher wegwerfen?

Nein, es zerreißt mir das Herz!

15. Welches Buch hat Dich besonders geprägt?

Stadt aus Blut von Charlie Huston. Sein Stil hat mich echt geflasht!

16. Als E-Book oder in gedruckter Form?

Immer noch lieber gedruckt, aber ich gewöhne mich langsam auch an die moderne Variante.

17. Was tust Du am liebsten an einem freien Nachmittag?

Schreiben oder darüber nachgrübeln, was ich bald schreibe. Das dann gerne im Freibad oder beim spazieren gehen.

18. Welche magische Gabe würdest Du gerne besitzen?

Alle Sprachen der Welt verstehen zu können.

19. Was schätzen deine Freunde am meisten an Dir?

Nun, sie sagen, ich bin irgendwie verrückt. Es scheint ihnen aber zu gefallen.

20. Deine Lieblingsmusik?

Handgemachte Musik, gerne aus den 60ern bis 80er.

21. Dein Leibgericht? Dein Lieblingsgetränk?

Als Kind des Ruhrpotts Currywurst-Pommes-Mayo. Definitiv Malzbier.

22. Was wolltest Du als Kind „mal später werden“?

Ach, vieles. Manches bin ich auch geworden. Sollte ich mich Autor nennen dürfen, dann bin ich sehr zufrieden damit.

23. Dein Lebensmotto?

Talent ist eine Pflicht.

24. Dein nächstes Ziel?

Immer die nächste Geschichte beenden.

25. Welchen Rat gibst Du den „jungen“ Autoren mit auf den Weg?

Zielstrebig und fleißig sein, hartnäckig bleiben und auf guten Rat hören. Andere wissen es oft doch besser als man selbst, so schwer einem das auch fällt, das zu glauben.


Möchtest du mehr über Oliver Müller erfahren?

Webseite: http://olis-weite-welt-des-wahns.blogspot.com

Facebook-Seite: https://www.facebook.com/profile.php?id=100015555490220

Oliver Müller beantwortete diesen Fragebogen am 17. Juli 2017.

Veröffentlicht in .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.