Autoren-Fragebogen von Leocardia Sommer

Mein Sachgebiet: Erotik-Thriller, Thriller, Liebesromane

Fragebogen:

1. Welche Romanfigur in der Literatur hättest Du selbst gerne erfunden?

2. Deine Lieblingsautoren?

Maya Banks, Shannon McKenna, Kresley Cole

3. Welches Buch hast Du zuletzt gelesen?

Die KGI-Reihe von Maya Banks

4. Dein Lieblingsbuch in der Kindheit?

Die kleine Hexe

5. Welche Romanfigur wärst Du gerne und warum?

Ich wäre gerne Tammy aus meinem eigenen Erotik-Thriller „Verboten sinnlich“, weil sie Männern gleich reihenweise den Kopf verdreht und letztendlich den richtigen ergattert … 🙂

6. Welche drei Bücher würdest Du auf die einsame Insel mitnehmen?

Das ist leicht – drei Gegenstände, also meinen Reader und zwei Ersatzakkus… 🙂

7. Andere gehen morgens ins Büro oder in den Betrieb – Wie fängt bei Dir ein Arbeitstag an?

lach – genauso, wie für viele andere, denn ich habe außer meinem Autorendasein, auch noch einen Vollzeit-Brotjob, was bedeutet, – um halbsieben aufstehen.

8. Wie bist Du zum Schreiben gekommen?

Ursprünglich diente das Abtauchen in meine eigenen Geschichten dem Stressabbau und dem Entfliehen aus dem Alltag. Niemals hätte ich geglaubt, dass es einmal Leserinnen und Leser geben würden, die meine Geschichten verschlingen und jeder neuen entgegenfiebern … 🙂

9. Hast Du beim Schreiben bestimmte Rituale?

Beim Schreiben selbst – nein! Aber bevor ich mit dem Schreiben beginne, da schon, denn ich muss, um den zurückliegenden Tag abzuschütteln, eine Schnitt finden. Dummerweise kann ich das dann am Wochenende auch nicht mehr sein lassen – entweder spiele ich eine Runde Mahjong oder Candy Crush – schäm und wegduck… 🙂

10. Besitzt Du so etwas wie ein Maskottchen/Talisman, das/der Dich beim Schreiben „begleitet“?

Ja, auf meinem Schreibtisch sitzt mein kleiner „Schreib-Schlumpf“, der mich auch auf Reisen begleitet. Außerdem steht eine „Nana“ auf meinem Tisch, die für mein Motto „Runde Tatsachen“ steht.

11. Sammelst Du Bücher zu bestimmten Themen? Wenn ja, zu welchen?

Ich liebe Militär-Romantic, Fantasy-Romance und ja, ich habe eine umfassende Sammlung in diesen Genren… 🙂

12. Wie viele Bücher liest Du im Monat ungefähr?

Seit ich selbst schreibe – leider viel zu wenige. Wenn ich ehrlich bin, kann ich froh sein, ein Buch zu beenden, seufz. Aber in Urlaubszeiten nehm ich mir die Zeit und da kann ich schon mal auf drei Romane in der Woche bringen.

13. Welchen Autor möchtest Du ganz persönlich empfehlen?

Emma S. Rose.
Ich habe sie 2014 in einem Autorenforum kennengelernt und die Entstehung ihres ersten Buchbabys miterleben dürfen. Sie schreibt fantastisch und ist mir sehr ans Herz gewachsen.

14. Kannst Du Bücher wegwerfen?

Nein! Aber ich kann mich gut von ihnen trennen, wenn ich das Gefühl habe, sie sind dort, wo sie hinkommen, gut aufgehoben … 🙂

15. Welches Buch hat Dich besonders geprägt?

Die McLoud-Reihe von Shannon Mckenna.

16. Als E-Book oder in gedruckter Form?

Ebook – und ausgesucht wenige – gedruckt

17. Was tust Du am liebsten an einem freien Nachmittag?

Wann? Wo? Sollte ich tatsächlich einmal einen freien Nachmittag haben, versuche ich ihn mit allen Sinnen gemeinsam mit meinem Mann zu erleben… 🙂
Aber Kino und Schwimmbad wäre auch eine Option… lach.

18. Welche magische Gabe würdest Du gerne besitzen?

Ich würde mich sehr gerne unsichtbar machen können.

19. Was schätzen deine Freunde am meisten an Dir?

Puh, schwierig, aber ich glaube, sie mögen meinen Humor und meine Zuverlässigkeit. Ich bin immer da, wenn sie mich brauchen.

20. Deine Lieblingsmusik?

Momentan – Mark Forster. Aber ich liebe auch Irish Folk und Country!

21. Dein Leibgericht? Dein Lieblingsgetränk?

Schniposa – Schnitzel, Pommes und Salat.
Jobisascho – Johannisbeersaftschorle

22. Was wolltest Du als Kind „mal später werden“?

Bitte nicht lachen – laut meiner Mutter „Nonne“. Natürlich kann ich mich an diese Aussage nicht mehr erinnern… 🙂

23. Dein Lebensmotto?

Ich liebe das Leben – sogar sehr – und wenn es mal nicht so zurückliebt, dann halte ich es mit Herz und Humor.

24. Dein nächstes Ziel?

Mein aktuelles Projekt – der zweite Band meiner „Burning“-Reihe. Ich versuche, meine Ziele nicht so weit entfernt festzustecken, da mich das sonst demotiviert. Lieber ein erreichbares, greifbares Ziel unmittelbar vor Augen… 🙂

25. Welchen Rat gibst Du den „jungen“ Autoren mit auf den Weg?

Genießt, was ihr tut – dann kommt der Rest von ganz alleine.


Möchtest du mehr über Leocardia Sommer erfahren?

Webseite: www.leocardia-sommer.de

Facebook-Seite: https://www.facebook.com/mitHerzundKurven/

Leocardia Sommer beantwortete diesen Fragebogen am 4. August 2016.

Veröffentlicht in .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.