Autoren-Fragebogen von Jürgen Edelmayer

Mein Sachgebiet: Krimis und Kurzgeschichten

Fragebogen:

1. Welche Romanfigur in der Literatur hättest Du selbst gerne erfunden?

Burke, den Antiheld der von Andrew Vachss verfassten Kriminalromane. Eine herrlich schillernde Figur und ziemlich furchteinflößend.

2. Deine Lieblingsautoren?

R.L. Stevenson, J.W. von Goethe, E.A. Poe, F.M. Dostojewski, Mo Hayder, Petra Scheuermann, Horst Eckert und der eingangs erwähnte Andrew Vachss. Die Liste ist wahrscheinlich unvollständig.

3. Welches Buch hast Du zuletzt gelesen?

Jannes C. Kramer: (W)ehe du gehst

4. Dein Lieblingsbuch in der Kindheit?

Otfried Preußler: Das kleine Gespenst

5. Welche Romanfigur wärst Du gerne und warum?

Da wüsste ich jetzt niemanden.

6. Welche drei Bücher würdest Du auf die einsame Insel mitnehmen?

Eins darüber, wie man auf einer einsamen Insel überleb, eins darüber, wie man von einer einsamen Insel wieder wegkommt und ein Notizbuch.

7. Andere gehen morgens ins Büro oder in den Betrieb – Wie fängt bei Dir ein Arbeitstag an?

Laptop hochfahren lassen, E-Mails checken, kurz bei den sozialen Netzwerken vorbeischauen und dann ran an die Tasten.

8. Wie bist Du zum Schreiben gekommen?

Habe es irgendwann als Kind einmal ausprobiert und festgestellt, dass es Spaß macht. Jahrzehnte später erhielt ich mein erstes Honorar für eine Kurzgeschichte. Die Erkenntnis, dass ich mit Schreiben Geld verdienen kann, sollte mein Leben verändern.

9. Hast Du beim Schreiben bestimmte Rituale?

Nein, habe ich nicht.

10. Besitzt Du so etwas wie ein Maskottchen/Talisman, das/der Dich beim Schreiben „begleitet“?

Ich favorisiere hin und wieder bestimmte Kugelschreiber, wenn ich handschriftliche Notizen mache.

11. Sammelst Du Bücher zu bestimmten Themen? Wenn ja, zu welchen?

Nein, bei mir sammeln sich die Bücher von selbst an. Dabei verhalten sie sich völlig anarchisch.

12. Wie viele Bücher liest Du im Monat ungefähr?

Zwei bis drei, manchmal weniger, selten mehr. Bin ein langsamer Leser.

13. Welchen Autor möchtest Du ganz persönlich empfehlen?

Was ich bislang von Horst Eckert gelesen habe, hat mir sehr gut gefallen. Es gelingt ihm hervorragend, spannende Unterhaltung mit brisanten aktuellen Themen zu verknüpfen. In Kombination mit einer flotten Schreibe ergibt das ein echtes Lesevergnügen.

14. Kannst Du Bücher wegwerfen?

Sehr, sehr selten unter großen Schmerzen. Ich schaffe es kaum, alte Straßenkarten wegzuwerfen. Aber es kommt vor.

15. Welches Buch hat Dich besonders geprägt?

„Der Mensch stirbt nicht am Brot allein“ von Peter Krieg. Die Lektüre hat mich dazu gebracht, mein Konsumverhalten gründlich zu überdenken und zu ändern. Ich bin dadurch zum Vegetarier geworden. Da sage mal einer, Bücher könnten nichts bewirken.

16. Als E-Book oder in gedruckter Form?

Gedruckt, Das Buch erschien 1981. Hat übrigens nichts von seiner Aktualität verloren, leider.

17. Was tust Du am liebsten an einem freien Nachmittag?

So richtig frei? Hemmungslos herumgammeln, Kaffee trinken, Kuchen essen, Glotze gucken, lesen.

18. Welche magische Gabe würdest Du gerne besitzen?

Die, Wein in Wasser zu verwandeln. Ich glaube, die Welt braucht mehr Wasser als Wein.

19. Was schätzen deine Freunde am meisten an Dir?

Zuverlässigkeit, Humor

20. Deine Lieblingsmusik?

Jazz in unterschiedlichen Spielarten.

21. Dein Leibgericht? Dein Lieblingsgetränk?

Kuchen, Kaffee. Da hätten wir schon das ideale Paar. Wobei der Kuchen möglichst krümelig und trocken sein sollte, der Kaffee heiß, schwarz und stark (Espresso!!!). Sonst esse ich alle möglichen Gerichte, nur vegetarisch sollten sie sein.

22. Was wolltest Du als Kind „mal später werden“?

Archäologe. Dabei gab es in meiner Kindheit keine Indiana Jones Filme. Ich fand Geschichte aber schon damals sehr spannend.

23. Dein Lebensmotto?

Wenn ich etwas nicht ändern kann, heißt das noch lange nicht, dass ich Teil davon sein muss.

24. Dein nächstes Ziel?

Die Fertigstellung meines dritten Romans.

25. Welchen Rat gibst Du den „jungen“ Autoren mit auf den Weg?

Schreibt! Lest! Lernt!


Möchtest du mehr über Jürgen Edelmayer erfahren?

Webseite: www.juergen-edelmayer.de

Facebook-Seite: https://www.facebook.com/profile.php?id=100006679519377&fref=ts

Jürgen Edelmayer beantwortete diesen Fragebogen am 9. September 2016.

Veröffentlicht in .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.